Übersicht

Allgemein

Allgemeine News-Artikel

Glückwünsche zur Hochzeit des Kreisvorsitzenden

Die SPD im Kreis Plön gratuliert ihrem Kreisvorsitzenden Norbert Maroses und seiner Frau Anita zur Hochzeit. Kai Bellstedt, Fraktionsvorsitzender im Plöner Kreistag: „Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit, liebe Anita, lieber Norbert. Wir gratulieren euch von ganzem Herzen zu eurem großen Tag…

Zurück zur alten Normalität ist nicht das Ziel!

Sieben Thesen aus der Kommunalpolitik zur Grund- und Daseinsversorgung für die Zeit nach der Corona-Pandemie. Autor*innen: Simon Bull (Juso-Landesvorsitzender), Aylin Cerrah (Gemeindevertreterin und Kreistagsabgeordnete, Selent/ Plön), Niclas Dürbrook (Kreistagsabgeordneter, Malente/ Ostholstein), Tim Dürbrook (Kreistagsabgeordneter, Scharbeutz/Ostholstein), Marcello Hagedorn (Stadtverordneter, Elmshorn), Christina…

Die SPD im Kreis Plön trauert um ihren Genossen Hermann Fiege

Hermann  war von 1998 bis 2003 Mitglied des Kreistages und 2. stellvertretender Kreispräsident. Er hat sich in verschiedenen Ausschüssen mit Kompetenz und großem Engagement eingebracht. Von 2003 bis 2008 hat er als bürgerliches Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion im Ausschuss für Gleichstellung,…

Leere Schulklasse mit Stühlen auf den Tischen
Bild: pixabay/pexels

Landesregierung muss Fahrplan für die Öffnung der Nachmittagsbetreuung in den Schulen vorlegen

"Die Landesregierung muss einen Fahrplan für die Öffnung von Nachmittagsangeboten an den Schulen vorlegen," erklärt die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Sophia Schiebe. "Für Kitas und den Regelunterricht gibt es diese Orientierung längst. Dagegen hängen Eltern und Träger in Bezug auf die Betreuung am Nachmittag in der Luft. Niemand weiß, wann die Angebote der Offenen Ganztagsschule wieder genutzt werden können."

Nicht nur mit Horst Schnacken, sondern machen!

Regina Poersch: Die dänische Regierung hat bereits Ende April die Möglichkeit geschaffen, Verwandte in Dänemark zu besuchen. Wir haben die Landesregierung am 22. April im Europaausschuss aufgefordert, den Grenzverkehr zwischen Dänemark und Schleswig-Holstein zu erleichtern, selbstverständlich unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes und des Infektionsgeschehens.