Übersicht

Meldungen

Mehr Sicherheit an Badestellen mit Notrufsäulen

Jährlich verunglücken an Badestellen und Ostseestränden viele Menschen bis dahin, dass sie ihr Leben verlieren. 2019 waren in in Schleswig-Holstein 19 und im Jahr 2020 laut DLRG 25 Personen. Auch der Kreis Plön ist hier immer wieder betroffen. Eine umfassende…

Gespräch mit Botschafterin Yadir Salazar Meija

Der deutsche Bundestag ist eines der angesehensten Parlamente weltweit. (Dass in Deutschland nicht alles perfekt läuft und auch die Arbeitsweise des Bundestags noch verbessert werden könnte, ist auch klar). Unsere Bundestagsabgeordnete übernehmen Verantwortung und es ist eine gute Tradition, dass…

Das Bürgergeld kommt: Abschied von „Hartz IV“

Politische Diskussionen um Arbeitslosenunterstützung sind immer schwierig. Die Höhe des Arbeitslosengeldes beeinflusst die Lebenssituation vieler Menschen elementar. Außerdem geht es bei dieser Frage um Gerechtigkeit, und die Vorstellungen darüber, was gerecht ist, sind bei den Menschen unterschiedlich. Vor allem aber…

Jobtour in unserer Heimat

In unserer Heimat wird von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ganz viel geleistet. Die Betriebe sind so vielfältig wie die Menschen, die dort arbeiten. Es ist wichtig, dass man als Abgeordneter den Kontakt zur Arbeitswelt nicht verliert. Sonst kommen komische Gesetze…

Newsletter des Kreispräsidenten unvollständig

Leider ist auch der letzte Newsletter des Plöner Kreispräsidenten unvollständig. In der Sitzung des Kreistages am 30. Juni 2022 lagen unter anderem zwei Anträge der SPD-Fraktion vor. Zum einen wollte die SPD-Fraktion die Sicherheit an Badestellen im Kreis Plön erhöhen.

Gründung eines Kreisseniorenbeirates im Kreis Plön leider gescheitert

Die SPD-Fraktion hat in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft für die Seniorenbeiräte im Kreis Plön vergeblich für die Gründung eines Kreisseniorenbeirates gekämpft. „Nachdem in anderen Kreisen, wie beispielsweise in Ostholstein oder Rendsburg-Eckernförde, ein Kreisseniorenbeirat besteht, der sich erfolgreich um die Belange…

Entlastung der Kommunen durch CDU und andere abgelehnt

Der Antrag der SPD-Kreistagsfraktion, die Gemeinden und Städte im Kreis Plön ab 2023 mit rund 2,7 Millionen Euro zu entlasten, ist am Widerstand der CDU mit ihren Freunden Klar.Grün, FDP und UWG gescheitert. Durch die Verbesserungen unser ursprünglich beschlossenen Haushalte…

Neumünster bekommt eine Hochschulanbindung

Neumünster wird Hochschulstandort! Darüber freue ich mich sehr und gratuliere der Stadt herzlich. Die Entscheidung der Fachhochschule Kiel für den Standort Neumünster ist eine große Anerkennung für die beeindruckende Leistung, die die Stadt in den vergangenen Jahrzehnten erbracht hat. Neumünster…

Besuch bei der Lebenshilfewerk Kreis Plön gGmbH

In Deutschland sollen alle Menschen an der Gesellschaft teilhaben. Das ist ein Kerngedanke einer freiheitlichen Gesellschaftsordnung und einer sozialen Marktwirtschaft. Dieses Teilhabeversprechen richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen. Menschen mit Behinderungen stehen in vielen Berufen und…

Besuch im DHL-Paketzentrum Neumünster

Das DHL-Paketzentrum am Krokamp in Neumünster ist eines von 37 Verteilzentren deutschlandweit. Etwa 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können bis zu 240.000 Pakete pro Schicht durchschleusen. Und es wird weiter in das Zentrum investiert. „Mit dem neuen Mittelformat-Sortierer können wir unsere…

Entlastung der Gemeinden: Kreisumlage senken!

Durch umfangreiche Haushaltsüberschüsse konnte die Rücklagen des Kreises Plön in den letzten Jahren auf 42 Mio Euro anwachsen. Auch in diesem Haushaltsjahr 2022 werden bereits 5,1 Mio. Euro Steuermehreinnahmen erwartet, sodass ein Defizit unwahrscheinlicher wird. Es ist Zeit, Geld an unsere…

Kalinkas Chaos Koalition bremst ALFA-Verkehre aus

Mit dem Kreistagsbeschluss zu den ALFA-Verkehren von CDU, Klar.Grün, FDP und UWG wird bei den weiteren Schritten ein falscher Weg eingeschlagen. Statt den Start von ALFA auch an den Vormittagen umzusetzen, wird der ämterübergreifende Verkehr vorgezogen. Die Zahlen sagen etwas…

So geht das besser: SPD setzt Schwerpunkt im Haushalt 2022

Während die Kalinka Chaos Koalition im 1. Nachtragshaushalt 2022 Themen wie die Verlagerung der Zulassungsstelle, eine Mittelbereitstellung für Baumanpflanzungen (die sie in der Vergangenheit noch vehement abgelehnt hat) und andere Kleinigkeiten diskutiert hat, haben wir im eigentlichen Haushalt 2022 sozialdemokratische…

Wir müssen handeln – jetzt!

Viele Menschen kommen aus der Ukraine zu uns, weil sie fliehen müssen vor dem russischen Angriffskrieg. Die organisatorischen und finanziellen Herausforderungen, die mit der Schaffung und Vorhaltung von Unterkünften für die Flüchtlinge und ihre Versorgung und Betreuung verbunden sind, müssen…

Termine