Übersicht

SPD Kreisverband Plön

Alle Beiträge des SPD Kreisverbandes Plön

Kreis Plön plant neue Gemeinschaftsunterkunft

Der Plöner Kreistag hat die Verwaltung beauftragt, in der Jugendherberge Schönberg eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete zu planen und kurzfristig zu errichten. Diese Lösung ist notwendig, da die Zahl der Geflüchteten stark angestiegen ist. Seit Jahresanfang…

SPD unterstützt grundsätzlich Förderprogramm für Photovoltaik

Das von CDU/Klar.Gruen und FDP eingebrachte Förderprogramm für öffentliche Photovoltaikanlagen ist eine gute Idee und ein guter Schritt, auch auf Kreisebene die Energiewende voranzutreiben. Offen und aufgrund der Kurzfristigkeit, der Komplexität und des Umfangs des Antrages konnten wir noch nicht…

Kommunale Familie, Verbände und Vereine werden bei CDU/Klar.Grün und FDP erneut wieder alleine gelassen! Unterstützung der Tafeln als SPD-Antrag angelehnt und selber gestellt

Nach Ablehnungen einer Senkung der Kreisumlage und einem Hilfsfond für die Ukraine-Flüchtlinge wurden nun wieder vorgeschlagene Maßnahmen der SPD-Fraktion zur akuten Not in der Energiesituation von Vereinen und Verbänden in Höhe von 250.000 € abgelehnt. Lediglich der bereits im Sommer…

Mehr Sicherheit an Badestellen mit Notrufsäulen

Jährlich verunglücken an Badestellen und Ostseestränden viele Menschen bis dahin, dass sie ihr Leben verlieren. 2019 waren in in Schleswig-Holstein 19 und im Jahr 2020 laut DLRG 25 Personen. Auch der Kreis Plön ist hier immer wieder betroffen. Eine umfassende…

Newsletter des Kreispräsidenten unvollständig

Leider ist auch der letzte Newsletter des Plöner Kreispräsidenten unvollständig. In der Sitzung des Kreistages am 30. Juni 2022 lagen unter anderem zwei Anträge der SPD-Fraktion vor. Zum einen wollte die SPD-Fraktion die Sicherheit an Badestellen im Kreis Plön erhöhen.

Gründung eines Kreisseniorenbeirates im Kreis Plön leider gescheitert

Die SPD-Fraktion hat in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft für die Seniorenbeiräte im Kreis Plön vergeblich für die Gründung eines Kreisseniorenbeirates gekämpft. „Nachdem in anderen Kreisen, wie beispielsweise in Ostholstein oder Rendsburg-Eckernförde, ein Kreisseniorenbeirat besteht, der sich erfolgreich um die Belange…

Entlastung der Kommunen durch CDU und andere abgelehnt

Der Antrag der SPD-Kreistagsfraktion, die Gemeinden und Städte im Kreis Plön ab 2023 mit rund 2,7 Millionen Euro zu entlasten, ist am Widerstand der CDU mit ihren Freunden Klar.Grün, FDP und UWG gescheitert. Durch die Verbesserungen unser ursprünglich beschlossenen Haushalte…

Entlastung der Gemeinden: Kreisumlage senken!

Durch umfangreiche Haushaltsüberschüsse konnte die Rücklagen des Kreises Plön in den letzten Jahren auf 42 Mio Euro anwachsen. Auch in diesem Haushaltsjahr 2022 werden bereits 5,1 Mio. Euro Steuermehreinnahmen erwartet, sodass ein Defizit unwahrscheinlicher wird. Es ist Zeit, Geld an unsere…

Kalinkas Chaos Koalition bremst ALFA-Verkehre aus

Mit dem Kreistagsbeschluss zu den ALFA-Verkehren von CDU, Klar.Grün, FDP und UWG wird bei den weiteren Schritten ein falscher Weg eingeschlagen. Statt den Start von ALFA auch an den Vormittagen umzusetzen, wird der ämterübergreifende Verkehr vorgezogen. Die Zahlen sagen etwas…

So geht das besser: SPD setzt Schwerpunkt im Haushalt 2022

Während die Kalinka Chaos Koalition im 1. Nachtragshaushalt 2022 Themen wie die Verlagerung der Zulassungsstelle, eine Mittelbereitstellung für Baumanpflanzungen (die sie in der Vergangenheit noch vehement abgelehnt hat) und andere Kleinigkeiten diskutiert hat, haben wir im eigentlichen Haushalt 2022 sozialdemokratische…

Wir müssen handeln – jetzt!

Viele Menschen kommen aus der Ukraine zu uns, weil sie fliehen müssen vor dem russischen Angriffskrieg. Die organisatorischen und finanziellen Herausforderungen, die mit der Schaffung und Vorhaltung von Unterkünften für die Flüchtlinge und ihre Versorgung und Betreuung verbunden sind, müssen…

Kalinkas Chaos Koaltion: Neuer GTZ/WFA-Geschäftsführer – Ein Geschäftsführer gegen die Stimmen der Wirtschaft!

Ein Stück aus dem Tollhaus ist die Besetzung des neuen Geschäftsführers der WFA/GTZ durch CDU/Klar.Grün/FDP/UWG. Gegen das übliche Verfahren aller Geschäftsführer-Einstellungen, bei dem eine Findungskommission unter Beteiligung der Fraktionen in einem sehr umfangreichen Auswahlprozess einen Kandidaten vorgeschlagen und vom Hauptausschuss…

Kalinkas Chaos Koalition: Kein Geld für Personal(rat)

Kreis Plön: Schikane auch beim Stellenplan. Der in einer Sitzungsvorlage und im Hauptausschuss sehr gut dargestellte Mehrbedarf an Personal wurde mit willkürlichen Argumenten zerpflückt. Kraftvoll werden Baumaßnahmen angekündigt – das notwendige Personal von CDU, Klar.Grün, FDP, UWG aber verweigert. Eine…

Termine